Allegis Group,  July 17, 2015

Sie wollen die Stelle, haben aber nicht die relevante Erfahrung – was tun?

Wenn Sie sich die Stellenbeschreibungen Ihrer Traumjobs ansehen, fehlen Ihnen immer relevante Erfahrungen in bestimmten Bereichen. Geben Sie nicht auf. Jeder gute Arbeitgeber weiß, dass viele Menschen, deren Profil laut Lebenslauf "perfekt" ist, sich in der Realität als Katastrophe herausstellen. Nutzen Sie dieses Wissen zu Ihrem Vorteil.

Die richtige Einstellung
In einer Vollzeitstelle sehen Sie Ihre Kollegen wahrscheinlich mehr als Ihre eigenen Kinder oder Ihren Partner. Der Entscheidungsträger möchte jemanden ins Team holen, der über viele Jahre gut mit den Kollegen auskommt.

Heben Sie Ihre hervorragenden sozialen Kompetenzen hervor und beschreiben Sie diese. Legen Sie eine motivierte, erfolgsorientierte Einstellung an den Tag. Jeder Arbeitgeber sucht Mitarbeiter, die anpassungsfähig, selbstständig und begeisterungsfähig sind.

Soft Skills – alles andere als trivial
Vielleicht denken Sie, dass einige Ihrer Soft Skills ganz selbstverständlich sind. Sie wären überrascht, wie viele Mitarbeiter über mangelnde Fähigkeiten in folgenden Bereichen verfügen:

  • Zeitmanagement/Termintreue
  • Prioritätenmanagement
  • Sorgfalt und Detailtreue
  • Reaktionsschnelligkeit
  • Sicheres Auftreten und Sprechen
  • Belastbarkeit

Die Position ist möglicherweise deshalb frei, weil der bisherige Mitarbeiter den Abläufen nicht gewachsen war oder in der Hektik Fehler gemacht hat. Soziale Kompetenzen können ebenso gut der Schlüssel zum Erfolg sein wie fachliche.

Finanzielle Aspekte – Aufträge oder Einsparungen
Jeder Arbeitgeber, selbst eine Behörde oder gemeinnützige Organisation, erwartet einen Beitrag zum Gewinn. Erinnern Sie sich, wie Sie Ihren bisherigen Arbeitgebern geholfen haben, Geld zu verdienen oder zu sparen.

War jedes Event, das Sie veranstaltet haben, ein finanzieller Erfolg? Haben Sie die Effizienz in Ihrer Abteilung verbessert, sodass mit dem aktuellen Personal mehr geschafft wurde und keine zusätzlichen Mitarbeiter eingestellt werden mussten?

Auch Privates kann relevant sein
Was sind Ihre wichtigsten Interessen und was haben Sie dadurch gelernt? Dieser Punkt ist möglicherweise nicht so offensichtlich, kann aber durchaus relevant sein. Vielleicht haben Sie vor dem Studium ein Jahr in Lateinamerika verbracht und dort gelernt, Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichem Hintergrund besser zu verstehen. Vielleicht haben Sie eine Spendensammlung an der Schule Ihrer Tochter organisiert und dabei Beziehungen zu Unternehmen vor Ort aufgebaut.

Die Gefahren, wenn Sie Ihren Job bereits am ersten Tag zu 100 % beherrschen
Viele Menschen langweilen sich und wechseln deshalb den Job. Um in einer Position ständig neue Anreize zu erhalten und dazuzulernen, sind immer wieder neue Herausforderungen erforderlich. Ein wesentlicher Aspekt ist hier das Erlernen neuer Aufgaben.

Heben Sie hervor, dass Sie eine Position anstreben, die auf Ihren vorhandenen Kenntnissen aufbaut, und dass Sie neue Systeme schnell erlernen. Sie möchten an Ihrem nächsten Arbeitsplatz auf lange Sicht einen wertvollen Beitrag leisten. Hierzu gehört, dass Ihre Arbeit Sie begeistert und immer wieder motiviert.

Die einzelnen Punkte verbinden
Seien Sie in Ihrem Lebenslauf und Ihrem Anschreiben stets vollkommen ehrlich. Verbinden Sie wo möglich Ihre Erfahrungen, Interessen und Ihre Persönlichkeit mit den Eigenschaften, die der Arbeitgeber sucht. Das kann Sie weiter bringen, als Sie denken.


comments powered by Disqus